Schulrucksack Test 2017

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Ergebnisse des Schulrucksack Test 2017 vor. Sie erhalten zusätzlich detaillierte Informationen über die Vorteile und Nachteile von Schulrucksäcken. Bei den vielen Herstellern wie Dakine, Ergobag, 4YOU, oder Jack Wolfskin hat sich beim Verbraucher eine große Unsicherheit gebiltet. Mit unseren Schulrucksack Test wollen wir den Markt für Verbraucher wieder transparenter machen. Zunächst stellen wir Ihnen den Unterschied zwischen Schulranzen und Schulrucksäcken vor. Klicken Sie hier um direkt zu den Schulrucksack Testsiegern zu gelangen.

Unterschied: Schulranzen und Schulrucksack

Ein Schulranzen ist in der Regel ein robuster Tornister. Er ist sehr geräumig, stabil und besitzt zumeist im Inneren eine übersichtliche Fächereintelung. Durch zusätzliche Seiten- und Vordertaschen entsteht ein großer Stauraum. Schulranzen sind zwar meist schwerer als Schulrucksäcke, durch ihre optimale Innenaufteilung, lässt sich das Gewicht von Heften und Büchern optimal verteilen. Somit wird das Tragegewicht optimal über den Rücken des Kindes verteilt. Schulränzen sind also äußerst ergonomisch. Deshalb werden klassische Schulranzen auch für Grundschüler empfohlen, da ihre Rücken noch sehr empfindlich sind, und sich die Rückenmuskulatur erst noch entwickeln muss.

Der Schulrucksack ist dagegen für ältere Schulkinder ab der 5. Klasse gedacht. In diesem Alter spielt für Kinder weniger die Funktion eine Rolle, sondern mehr Aussehen und Design. Die Jugendlichen wollen vor ihren "Mitschülern" cool aussehen. Ein klumpiger Schulranzen aus der Grundschule ist da ein Dorn im Auge. Vorteil von Schulrucksäcken ist das deutliche geringere Leergewicht. Teilweise wiegen die Rucksäcke nur wenige hundert Gramm. Dafür lässt sich das Gewicht nicht im Inneren nicht so gut verteilen.

Der Schulrucksack Test: darauf kommt es an!

In unserem Schulrucksack Test haben wir auf folgende Qualitätskriterien geachtet:

  • Die Verarbeitung und Robustheit des Materials
  • Die Aufteilung der Innenfächer
  • Tragekomfort und Bewegungsfreiheit
  • Das Gewicht des Schulrucksacks
  • Erfahrungen, die Stiftung Warentest, Öko-Test und andere Verkäufer mit den getesteten Modellen gemacht haben

Schulrucksack Testsieger 2017

Modell
Testnote
Features
Test & Preisvergleich

1,4

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 28l
  • Gewicht: 1370g
ab 99,95 €*

1,5

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 30l
  • Gewicht: 1200g
ab 99,00 €*

1,5

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 30l
  • Gewicht: 1200g
ab 99,90 €*

1,6

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 33l
  • Gewicht: 1250g
ab 99,90 €*

1,6

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 28l
  • Gewicht: 940g
ab 79,95 €*

1,8

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 25l
  • Gewicht: 600g
ab 59,99 €*

1,8

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 33l
  • Gewicht: 840g
ab 38,54 €*

1,8

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 33l
  • Gewicht: 840g
ab 48,00 €*

2,0

  • Keine DIN 58124
  • Volumen: 25l
  • Gewicht: 780g
ab 34,00 €*

Wir hoffen, dass unser Schulrucksack Test Ihnen bei der Kaufentscheidung geholfen hat. Sollten Sie sich doch für einen Schulranzen entschieden haben, beachten Sie auch unseren Schulranzen Test.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.